Benefizkonzert mit syrischen Musikerinnen

Auf Einladung des Fördervereins Diemitz e.V. spielten am 13.8. die syrischen Geigerinnen Rasha Massalkhi und Sousan Eskandar in der Diemitzer Dorfkirche ein Musikprogramm mit Werken europäischer und orientalischer Komponisten. Begleitet wurden sie am Flügel von Rainer Miletzki, einem Berliner Pianisten.

Die Dorfkirche war bis auf den letzten Platz besetzt. Neben Touristen und Diemitzern waren auch 15 Flüchtlinge aus den Heimen der Umgebung im Publikum. Diemitzer hatten sie eingeladen und den Transport organisiert. Vor und nach dem Konzert gab es Gelegenheit zum gegenseitigen Kennenlernen mit ‚Halal’ Würstchen vom Grill.

Der Erlös des Konzerts ging komplett an die Organisation Save the Children, da die Musiker auf Gage verzichteten. Save the Children hilft Kindern in Syrien und den Flüchtlingslagern in der Türkei.

Rasha und Sousan sind ebenfalls Flüchtlinge. Sie absolvierten das Konservatorium in Damaskus - als das noch möglich war. Sousan lebt als anerkannter Flüchtling seit fast 3Jahren in Lübeck, unterrichtet und gibt Konzerte. Rasha arbeitet derzeit noch in Saudi Arabien, wandert aber demnächst nach Kanada aus.