2014 war das Jahr der vielen Aktivitäten und der Beinah-Sanierung

Da Ostern diesmal sehr spät war, schafften wir es schon um 6 Uhr zum Ostergottesdienst mit anschließendem Frühstück.

Leider schafften wir nicht, dass die Kirche planmäßig 2014 saniert werden konnte: die Kosten waren explodiert. Also mußte das Vorhaben auf 2015 verschoben werden.

Zur Jubiläumsfeier gab es wieder eine Uraufführung eines Puppenspiel mit eigens dafür erschaffenen Figuren und Bühnendekorationen. Wer Lust hat, kann sich die Aufführung hier nochmal anschauen!

Viel Spaß!